Wissen ist gut, doch Können ist besser

(Emanuel Geibel)

Ja, da bin ich dabei! In meiner Betrachtung ist „Wissen“ nur ein Teil von „Können“. Ein Bedeutender, aber eben nur ein Teil. Und wieder mache ich es uns leicht und schaue, was uns der gute alte Duden zum „Können“ anzubieten hat.

Dort steht: „…fähig, in der Lage sein, etwas auszuführen, zu leisten; etwas beherrschen…“. Damit beziehe ich mich im Sinne der Pangea Erfolgsformel auf die fachlichen Grundlagen in der Entscheidungsfindung. Es bedarf nun mal eines guten fachlichen Hintergrunds in Kombination mit einem belastbaren Erfahrungswert zum Treffen nachhaltig guter Entscheidungen!

Es zeigt sich auch hier: OHNE das KÖNNEN ist kein Erfolg möglich!